Biken im Fichtelgebirge

Biken im Fichtelgebirge

Biken im Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge bietet Bikern durch seine zahlreichen Gipfel ideale Voraussetzungen für Touren. Dein Bike wird sich bei dir bedanken 😉

Downhill at ist best

Biken im FichtelgebirgeDownhill über Stock und Stein könnte nicht besser gemacht werden. Naturbelassene Wege mit Granitstufen, Wurzeln und Blöcken stellen abwechslungsreiche Herausforderungen für Mountainbiker dar.

Das Fichtelgebirge ist daher bei einheimischen Downhillern mehr als beliebt und lockt mittlerweile durch den Bikepark am Ochsenkopf auch zahlreiche andere Biker aus nah und fern an. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich ein MTB auszuleihen und zu testen.

Biker contra Wanderer?

Wie andernorts auch stellt sich die Frage, ob Biker und Wanderer sich gegenseitig im Weg stehen oder es Probleme gibt. Da ich selbst viel wandere und auch anderswo unterwegs bin, gibt es für mich nur eine Antwort: Gegenseitige Rücksichtnahme.

Dadurch entstehen weder negative Stimmungen noch Probleme.

Mit dem Mountainbike (MTB) durch das FichtelgebirgeRadwege im Fichtelgebirge

Vorhandene Wege stehen nicht nur Wanderern, sondern eben auch Bikern zur Verfügung und dürfen ausnahmslos genutzt werden.

Ein Fahren abseits markierter Wege oder durch Naturschutzgebiete ist natürlich strengstens untersagt. Aber dies dürfte sowieso jedem Denkenden klar sein.

 

 

 

 

Empfehlenswerte Mountainbike Touren für das Fichtelgebirge

Auf folgenden Seiten werden einige Tourenvorschläge für das Fichtelgebirge ausführlich beschrieben und präsentiert. Neben den Streckeninfos finden sich GPS-Koordinaten und weitere nützliche Hinweise:

Persönliche Highlights sind aber folgende und können direkt von der Unterkunft aus gestartet werden:

– Kösseine – Hohe Matze – Platte – Silberhaus – Nagel

– Kösseine – Luisenburg – Höhenweg Richtung Luisenburg – Rückweg über Quellenweg

– Hohe Matze – Silberhaus – Seehaus – Schneeberg – Ochsenkopf – Fichtelsee – Nagel

Biken durch das Fichtelgebirge Variationen der Bike – Touren

Natürlich können die Mountainbike Touren beliebig nach Kondition und Interessen verändert werden.

Öffentlicher Rücktransport

Im Verkehrsnetz der Verkehrsgemeinschaft Fichtelgebirge kann man in manchen Bussen sogar bequem zum Ausgangspunkt der Touren nach Nagel zurückkehren.

Autor: Michael Feigel

- liebt die Natur, das Reisen und tolle Momente - ist gerne im Kreise seiner Familie/Freunde oder netten Personen - lernt gerne neue Leute aus unterschiedlichen Ländern kennen Weitere Homepages von mir: Outdoor - Testberichte und Wissenswertes | Wandern, Klettern und Bouldern auf Teneriffa und Anderswo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.